Die Elemente

Die Elemente und ihre Entsprechung im menschlichen Körper

Gott schuf den Menschen nach seinem Ebenbild. Als Ebenbild des Schöpfers finden wir alle elementaren Eigenschaften und Entsprechungen im Menschen wieder. Krankheiten entstehen, wenn die Elemente mit ihren wechselseitigen Beziehungen zueinander in Disharmonie geraten. Das geschieht sowohl auf der körperlichen als auch auf der geistigen Ebene. Der Magier lernt nun, diese Elemente zu beherrschen. Er lernt seinen Körper mit Hilfe seiner Geisteskraft, seinem Bewusstsein so zu beherrschen, dass er z.B. die Gesetze der Gravitation aufheben kann. Er lernt seinen Charakter so zu schulen, dass er absolut in seiner Mitte ist und allein durch seine Konzentration die Elemente in sich im Einklang bringt.


Element Erde

Meditationsmudra kleiner Fingen und Daumen, es gibt uns Stabilität und Kraft. Im Tarot wird das Erdelement durch das Pentakel symbolisiert. Dem Element Erde unterstehen die Knochen, Gelenke und Wirbel, insbesondere die Beine. Alles was mit Planen und Verwirklichen zu tun hat, mit Reichtum und Überfluss, findet seine Entsprechung im Erdelement. Es zeigt das phlegmatische Temperament.Positive Aspekte sind Ausdauer, Beharrlichkeit, gründlich, konzentriert, diszipliniert, zielstrebig, nüchtern, überlegt, verantwortungsbewusst. Negative Eigenschaften können Sturheit sein, sowie schweigsam, introvertiert, träge gleichgültig.


Element Wasser

Meditationsmudra Ringfinger und Daumen, es gibt uns Anpassungsfähigkeit und Macht. Im Tarot wird das Wasserelement durch die Kelche symbolisiert. Dem Wasserelement sind die Organe der Verdauung und Körpersäfte zugeordnet. Dies ist hauptsächlich der Bauchbereich. Die gesamte Gefühlswelt des Menschen untersteht dem Wasserelement. Es zeigt ein melankolisches Temperament. Positive Eigenschaften sind Treue, Mitgefühl, innere Wahrnehmung, sensibel, gefühlvoll, gutherzig. Negative Eigenschaften können träge sein, sowie launisch. teilnahmslos, unversöhnlich.


Element Luft

Meditationsmudra Mittelfinger und Daumen, es gibt uns Sensibilität und harmonisches Tun. Im Tarot wird das Luftelement durch die Schwerter symbolisiert. Dem Luftelement unterstehen unsere Atmungsorgane, die Lungen und der Kehlkopf. Unsere Gedanken und die Kommunikation unterstehen der Beeinflussung durch das Luftelement. Es zeigt uns ein sanguinisches Temperament. Positive Eigenschaften sind fleißig, höflich, redegewandt, optimistisch, sonniges Gemüt. Negative Eigenschaften können bauernschlau sein, sowie geschwätzig, mangelnder Respekt, wankelmütig.


Element Feuer

Meditationsmudra Zeigefinger und Daumen, es gibt uns Aggressivität und Vitalität. Im Tarot wird das Feuerelement durch die Stäbe symbolisiert. Dem Feuerelement ist unser Kopf zugeordnet. Das Sehen und die Willenskraft sind vom Feuer gesteuert. Es zeigt uns ein Cholerisches Temperament. Positive Eigenschaften sind energisch, aufbauend, schöpferisch, fleißig, mutig, stark, enthusiastisch. Negative Eigenschaften können triebhaft sein, sowie unbeherrscht, aggressiv, oder zerstörerisch.


Das Zusammenspiel der Elemente bildet den Charakter, die Gesamtwirkung bildet die Aura.